Woche 44 / 2020

Einbahnverkehr zwischen den Marktständen

Eine Absage des traditionellen Rothrister Herbstmarkts war für das Organisationskomitee nie ein Thema. Die Sicherheitskonzepte sind erstellt – am Samstag kann zwischen 9 und 17 Uhr im Einbahnverkehr zwischen den Ständen entlang flaniert und eingekauft werden. «Die Sitzungen haben etwas länger gedauert als üblich», gibt Karin Lienhard lachend zu. Corona eben. «Aber wir waren uns im Organisationskomitee von Anfang an einig, dass wir ‹unseren Märit› durchführen wollen», betont die OK-Präsidentin des Rothrister Märits, der für sie seit vielen Jahren zu einer «Herzensangelegenheit » geworden sei, wie sie betont. Das Organisationskomitee habe jedenfalls alles Erdenkliche vorgekehrt, um Besuchern und Ausstellern einen sicheren Aufenthalt am Rothrister Märit zu ermöglichen, betont die OK-Präsidentin des ebenso traditionellen wie beliebten Herbstanlasses. «Stand heute (14. Oktober) sind wir überzeugt, dass wir den Rothrister Märit durchführen können», sagt Lienhard mit Überzeugung. mehr

Archiv