Ausgabe Woche 35 / 2015

Aarburg: Junge und alte «Böse»

Am kommenden Wochenende schaut die ganze Schwing-Schweiz nach Aarburg. «Treffpunkt künftiger Könige»: So lautet der Festslogan für den 4. Eidgenössischen Nachwuchs-Schwingertag (ENST) am kommenden Sonntag, 30. August 2015 in Aarburg. Dass diese Aussage zutreffen kann, hat Kilian Wenger bewiesen. Er gewann 2006 in Interlaken bei der ersten Austragung dieses Anlasses seine Alterskategorie. Vier Jahre später liess er sich in Frauenfeld als Schwingerkönig krönen. Eine wunderbare Geschichte, die der Schwingsport geschrieben hat. – Am Vortag des ENST führt der Schwingklub Zofingen den traditionellen Niklaus-Thut-Schwinget für einmal in Aarburg durch. Nach diesem Prolog steigen am Sonntag, 30. August, je 50 Schwinger im Alter von 15, 16 und 17 Jahren in die fünf Sägemehlringe. Als Lohn für die drei Jahrgangssieger gehts wie bei den «Grossen» um einen Lebendpreis. Die Teilnehmer im ersten Ranglistendrittel erhalten einen Doppelzweig. Für die meisten Nachwuchsschwinger ist nur schon die Qualifikation in ihrem Teilverband ein Erfolg. mehr