Sie sind hier: Home > Brittnau > Dank Suppentag ins handyfreie Minilager

Dank Suppentag ins handyfreie Minilager

Im Lagerhaus Alpenblick genossen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6A mit ihrer Lehrerin Sabine Känel einen Kurzaufenthalt.

Brittnau Die Klasse 6A reiste ins Berner Oberland

Im April führte die Klasse 6A mit ihrer Lehrerin Sabine Känel einen Suppentag durch. Dabei wurden die Sechstklässler richtig toll unterstützt, sei dies mit dem Kauf der Suppe oder den grosszügigen Spenden. Durch das viele Geld konnten sie sich ein super Minilager leisten. Das Lagerhaus Alpenblick liegt in der Gemeinde Schwarzenegg im schönen Berner Oberland und ist direkt am Waldrand gelegen. Vor und hinter dem Haus hat es zwei grosse Spielwiesen. Beim Ping Pong spielen, am Töggelikasten, beim Aquarell malen und beim Sport hatten die Klasse aus Brittnau viel Spass. Das Handy musste leider zuhause gelassen werden. Die Schülerinnen und Schüler genossen das Lager trotzdem – oder gerade deswegen. Das Wetter hat nicht so mitgespielt, konnte aber die Freude nicht nehmen. Ein Vierbeiner namens Lysha begleitete die Klasse im Lager. Es war sehr toll.

An dieser Stelle bedanken sich die Schülerinnen und Schüler von Sabine Känel mit einem «Danke Brittnau» nochmals ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern.

Verwandte Themen

Männerturner am Murtensee

28. September 2022 18:30 Uhr

Arbeitstag am Haldengutweiher

22. September 2022 13:52 Uhr