Sie sind hier: Home > Reiden > Eine gute Alternative zum normalen Umzug 

Eine gute Alternative zum normalen Umzug 

Vanessa Felder wurde an der Generalversammlung in den Vorstand der Fasnachtsgesellschaft Reiden/Langnau/Richenthal (FGR) gewählt.

Reiden GV der Fasnachtsgesellschaft ging speditiv über die Bühne

Vergangene Woche trafen sich rund 40 Mitglieder und Helfer im Hotel Sonne zur 45. Generalversammlung der FGR. Beim gemütlichen Apero blieb genug Zeit, sich zu begrüssen und einige Erinnerungen auszutauschen. Die Fotos vom stehenden Umzug liefen im Hintergrund auf einer Leinwand in Endlosschlaufe. Immer wieder hörte man spontane Lacher und den Hinweis «schau mal».

Pünktlich wurde im Anschluss das feine Essen aus der «Sonnenküche» aufgetragen. Mit etwas Verspätung eröffnete die Präsidentin den offiziellen Teil des Abends. Wie immer wurden die Traktanden speditiv abgearbeitet. Rita Stanger erwähnte im Jahresbericht die schwierige Planung der Fasnacht 2021. Der Stehende Umzug war bei allen Anwesenden noch in bester Erinnerung und sie gingen mit der Präsidentin einig; dies war eine würdige Alternative zum normalen Umzug.

Helen Schaub und Sarah Broch zurückgetreten

Erfreuliche Nachrichten hatte auch Tanja Kumschick, welche an Stelle von Kassierin Tamara Schärer den Rechnungsbericht vortrug. Trotz schwierigen Umständen ist es dem Vorstand gelungen, dass Jahr mit einem schönen Plus abzuschliessen.

Beim Traktandum Wahlen musste Rita Stanger zwei Vorstandsmitglieder verabschieden. Helen Schaub und Sarah Broch verlassen den Vorstand. Neu wird die Führung der Fasnachtsgesellschaft Reiden/Langnau/Richenthal durch Vanessa Felder verstärkt. Der Vorstand wurde mit Applaus in der neuen Zusammensetzung gut geheissen.

Nach der ordentlichen Generalversammlung gab es ein feines Dessert. Noch lange blieben die Fasnächtler sitzen und genossen die Gastfreundschaft in der «Sonne». Die Vorfreude und die Hoffnung auf eine ganz normale Fasnacht im kommenden Jahr war schon bei allen spürbar.

Verwandte Themen

Märchenhaftes aus aller Welt

02. Februar 2023 15:41 Uhr

Ein schulfreier Tag im Schnee

02. Februar 2023 14:00 Uhr

Mehrere Podestplätze erzielt

26. Januar 2023 18:00 Uhr