Sie sind hier: Home > Reiden > Erstes Grillfest nach der Pandemie fand Anklang

Erstes Grillfest nach der Pandemie fand Anklang

Reiden Die Reider Mitte-Partei lud ins Sporthaus Kleinfeld ein

Am Sonntag fand das Grillfest der Ortspartei Die Mitte Reiden statt. Treffpunkt war das Sporthaus Kleinfeld. Präsidentin Marianne Schärli durfte gegen 40 Sympathisantinnen und Sympathisanten aus allen Ortsteilen begrüssen. Nach dem coronabedingten Unterbruch 2020 und 2021 war die Freude gross, sich wieder persönlich begegnen zu dürfen. Dazu bot der offerierte Apéro beste Gelegenheit.

Daniel Scheidegger orientierte über das Angebot. Feines vom Grill, Salat und Getränke konnten zu familienfreundlichen Preisen gekauft werden. Grossen Zuspruch fand der feine Kartoffelgratin, Andrea Lieb erhielt dafür viele Komplimente. Sie half mit bei der Organisation und war stets aktiv am Buffet, beim Service und beim Einkassieren. Martin Lieb und Tochter Louisa standen am Grill im Einsatz.

Josua Müller stellte sich vor

Besondere Aufmerksamkeit genossen der amtierende Gemeindepräsident Hans Kunz und sein Nachfolger Jousa Müller (parteilos). Dieser stellte sich mit sympathischen Worten vor. Spontan beantwortete er Fragen, wie er sich die Amtsführung vorstellt. Bei Kaffee und Kuchen politisierten und diskutierten Jung und Alt über aktuelle Ereignisse und über «Gott und die Welt». Viel Spass bereitete das «Lebkuchen drehen». Dank dem Kauf der Nummernlose gibt es einen Zustupf in die Parteikasse. Der Grillplausch darf als ein in jeder Beziehung gelungener Anlass bezeichnet werden. Alle, welche das Treffen organisierten und diejenigen, die spontan mithalfen, durften herzliche Dankesworte entgegennehmen. 

Verwandte Themen

Auf Schusters Rappen unterwegs

29. September 2023 09:00 Uhr

Ausblick auf ein grosses Fest

27. September 2023 08:13 Uhr

«Resets» gibt es immer wieder

22. September 2023 10:03 Uhr

Gemeinsam und gemütlich unterwegs

21. September 2023 13:51 Uhr