Sie sind hier: Home > Reiden > Familienvergnügen trotz schlechtem Wetter

Familienvergnügen trotz schlechtem Wetter

Nach der lang andauernden Hitzewelle sind die aktuell kühleren Temperaturen zwar angenehmer. Aber für die Reider Kilbi war das schlechte Wetter recht schade.

Reiden Die dreitägige Kilbi bot alles, was das Herz begehrt

Zum Auftakt am Samstagmittag regnete es in Strömen. Einige wetterfeste Besucher liessen sich dennoch nicht die Laune vermiesen und so war der Autoskooter, der Kettenflieger und andere Bahnen recht zügig besetzt. Die Frauen Reiden haben einen Stand unter dem Dach der Dreifachturnhalle und verkaufen unter anderem Kaffee und kühle Getränke und der Duft der frischen Brätzeli weht über den Platz.

Mit Dartpfeilen muss man geschickt «mitten ins Herz» treffen, um einen Preis zu ergattern. Der Klassiker – das Luftgewehrschiessen erfreut sich nach wie vor der gleichen Beliebtheit wie der Autoskooter, dessen Autos nie stillstehen. Die Bahn «Kamikaze» verlangt gute Nerven und gute Stimmbänder. Laut wird geschrien, wenn die kleinen Gondeln während der Fahrt vorwärts und rückwärts Purzelbäume schlagen.

Überall gibt es Verpflegungs- und Sitzmöglichkeiten. Unter anderem sorgt der STV Reiden mit ihrem Service für das leibliche Wohl seiner Gäste. Für einen Verdauungsspaziergang eignet sich die «Shoppingmeile» bestens. Verkaufsstände mit kulinarischen Leckereien, T-Shirts, Plüschtierchen und lustigen Hüte lassen Marktstimmung aufkommen. Wer immer noch hungrig ist, oder einfach Lust auf Süsses hat: auch hier wird alles angeboten, was das Herz begehrt.

Eine grosse Auswahl gabs in der Shoppingmeile.
Bild: Regina Lüthi
Viele Preise gab es hier zu gewinnen.
Bild: Regina Lüthi
Selfie-Wahn beim Kettenflieger.
Bild: Regina Lüthi
Die Frauen Reiden boten unter anderem frische Brätzeli an.
Bild: Regina Lüthi
Eine ruhige Hand ist beim Luftgewehrschiessen nötig.
Bild: Regina Lüthi

Verwandte Themen

Auf Schusters Rappen unterwegs

29. September 2023 09:00 Uhr

Ausblick auf ein grosses Fest

27. September 2023 08:13 Uhr

«Resets» gibt es immer wieder

22. September 2023 10:03 Uhr

Gemeinsam und gemütlich unterwegs

21. September 2023 13:51 Uhr